ESTUGO_logo_kleiner

Ohne Risiko hosten

1 Monat Vertragslaufzeit

03834 5139-52

Wir beraten Sie gerne

support@estugo.de

Natürlich auch per Mail

03834 5139-52

Wir beraten Sie gerne

Welche Förderungen gibt es für Onlinehändler und Gründer?

Nachdem wir im Mai darüber berichtet haben, was man alles beim Start eines Onlineshops benötigt, sollte man auch den finanziellen Aspekt berücksichtigen. Niemand eröffnet einen Onlineshop und verdient sofort Geld. Besonders dann nicht, wenn es sich um eine Selbstständigkeit handelt.

Um von einem Onlineshop leben zu können, vergehen auch schon mal 2-3 Jahre. Das Geld liegt nicht auf der Straße..

… also, wenn Sie keinen reichen Onkel beerben können und auch sonst kein großes Budget haben, dann sollten Sie sich Fördergelder, Zuschüsse oder Darlehen beschaffen.

Eine andere Methode der finanziellen Unterstützung ist die Finanzierung von Beratungsleistungen. Ein Gründercoach kann Sie gezielt in die Selbstständigkeit begleiten und fit machen. In vielen Fällen macht die richtige Beratung den größten Anteil am späteren Erfolg aus.

Welche Zuschüsse oder Fördermittel sind am besten?
Die meisten Onlinhändler und Gründer kennen den Gründungszuschuss der Bundesagentur für Arbeit, jedoch gingen die Anträge für Zuschüsse seit einigen Jahren zurück, da die Auswahl inzwischen größer ist.

Es gibt verschiedene Förderprogramme von Städten und Gemeinden, von Bund und Ländern sowie von der Europäischen Union. Die Arten der Förderungen variieren zwischen den Bundesländern.

Eine sehr große Hilfe ist die Fördermitteldatenbank der Bundesregierung. Hier kann jeder Existenzgründer seine persönliche Situation, sein Bundesland, die Branche und auch die genaue Art der Förderung angeben.

http://www.foerderdatenbank.de

Zur Existenzgründung und -festigung kann ein Onlinehändler folgende Zuschüsse nutzen:

  • Der Gründungszuschuss der Bundesagentur für Arbeit
  • Das Kfw Gründercoaching der Kfw Bank Berlin
  • Förderung der Unternehmensberatung des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Einen Onlineshop zu starten ist nicht all zu schwer und und funktioniert auch ganz einfach. Nur das Vorbereiten und Betreiben ist etwas zeitaufwendig und komplex. Auch hier möchten wir noch einmal auf einen Gründungscoach aufmerksam machen. Wichtig ist, dass Sie vollstes Vertrauen zu ihm haben.

Eine Existenzgründungsberatung ist auf jeden Fall sinnvoll, weil Sie durch die Beratung von Experten häufige Fehler vermeiden und somit die Chancen auf eine erfolgreiche Unternehmensgründung und -führung wesentlich erhöhen können.

Wobei kann Ihnen ein erfahrener Gründungscoach helfen?

  • Prüfung der Geschäftsidee
  • Businessplan-Erstellung
  • Kredit / Finanzierung
  • Fachkundige Stellungnahme
  • Förderung und Zuschüsse

Linktipp: https://www.fuer-gruender.de/beratung/dienstleister-finden/gruendercoach-und-existenzgruenderberater/

Bei guter Vorbereitung und etwas Hilfe kann man bei der Eröffnung eines eigenen Onlinehandels einen guten Start hinlegen und ein angesehener Onlinehändler werden. Hier kann man den kostenlosen Fördermittelcheck nutzen.

Testen Sie unser Hosting 30 Tage unverbindlich und kostenlos

* Alle Preise sind in Euro und inkl. der gesetzlichen MwSt. von 19% | Copyright © 2023 ESTUGO Webhosting
ESTUGO Service Partner: Chris Hortsch | artbeko.de | weitere Agenturen