Ohne Risiko hosten
1 Monat Vertraglaufzeit
03834 5139-52
Wir beraten Sie gerne.
support@estugo.de
Auch gerne per E-Mail.

Versandkosten reduzieren – Onlineshop Umsätze verbessern

Sie überlegen, wie Sie ihre Onlineshop Umsätze verbessern können? Marketing Aktionen oder die Anpassung der Produktpalette an die Kunden bieten sich dafür klassischerweise an. Doch es gibt auch alternative, unauffälligere Wege, den Umsatz Ihres Shops zu steigern. Wie wäre es zum Beispiel damit, die Versandkosten zu reduzieren? An welchen Stellen Sie die Versandkosten überall optimieren können, dafür geben wir Ihnen hier einige Tipps!

Versandkosten reduzieren - Onlineshop Umsätze verbessern

Jeder Onlineshop Betreiber möchte natürlich dauerhaft sein Geschäft optimieren und seinen Umsatz so weit es geht verbessern. Zur Optimierung der Erträge des Onlineshops kann an manchen Stellen schlicht und einfach gespart werden, ohne die Conversion Rate negativ zu beeinträchtigen. Es ist zumeist weder zeit- oder kostenintensiv, bringt Ihnen aber definitiv einen finanziellen Vorteil. Wie wäre es beispielsweise, mit den Versandkosten anzufangen? Wir geben Ihnen Tipps, wie Ihnen das gelingt!

Versandkosten reduzieren – Onlineshop Umsätze verbessern: Tipps zur Optimierung

  • Gerade für kleine Unternehmen, die keine großen Mengen bestellen, können die Versandkosten hoch zu Buche schlagen. In den meisten Fällen müssen Sie jedoch weitaus weniger pro Artikel bezahlen, wenn Sie mehr bestellen. Recherchieren Sie hierzu einfach auf der Website des Lieferanten oder fragen Sie direkt an Ort und Stelle nach. Je nach Lieferant, Spediteur etc. variieren die Kosten für den Versand nochmals für das jeweilige Versandvolumen der Shop Artikel.
  • Auch optimieren sich die Kosten für den Versand, wenn Sie Wege kürzer gestalten oder die Glieder der Lieferkette weglassen. Durch jeden beteiligten Dienstleister steigern sich natürlich die Kosten für Ihren Shop. Noch ein Tipp: Durch die Optimierung der Lieferkette steigern Sie übrigens nicht nur Ihren Umsatz, sondern begeistern auch Ihre Kunden. Diese freuen sich neben der sonstigen Usability vom Online Shop über immer genügend Bestände im Lager. Halten sich die Glieder der Lieferkette gering, mindert sich auch die Fehlerwahrscheinlichkeit.
  • Achten Sie auch auf zusätzliche Gebühren bei den Zulieferern. Diese können sich je Tag der Zustellung, Art des Kunden etc. nochmals erhöhen. Hier können Sie die Modalitäten soweit optimieren, dass Sie kleinstmöglichen Kosten haben. Im Zweifel hilft direktes Fragen beim Dienstleister, damit sich die Versandkosten nicht auf einmal überraschend erhöhen.
  • Ebenfalls gibt es manche Artikel, welche Sie online oder „on Demand“ an die Kunden versenden können. Hierdurch bleiben Ihnen die Versandkosten entweder ganz erspart oder werden ganz vom Kunden übernommen. Ob auch für Ihren Online Shop ein Produkt on Demand in Frage kommt, können nach kurzer Online Recherche herausfinden. In digitaler Form lassen sich beispielsweise Bücher, Musik oder Kurse, die sonst als DVD erscheinen würden, verkaufen.
  • Als Betreiber eines Shops bestimmen Sie ebenfalls über die Versand- und Retourgebühren. Sie können diese in den Preis integrieren, sie selbst tragen oder sie den Kunden bezahlen lassen. Bei Onlineshops wie Shopify können Sie die entsprechenden Einstellungen dazu vornehmen. Dabei sollten Sie vorsichtig vorgehen, damit sich Ihre Strategie nicht negativ auf die Conversion Rate niederschlägt. Die Kunden sind sensibel dafür, wenn sie in Ihrem Online Shop auf einmal unverhältnismäßig hohe Preise vorfinden. Wenn die Versandkosten für den Kunden gefühlt deutlich unter der Konkurrenz liegen, kann dies wiederum ein deutlicher Marktvorteil sein. Finden Sie die Lösung, die zu Ihrer Shop Website passt, die möglichst kostengünstig ist und die Ihre Kunden akzeptieren.

Fazit: Versandkosten reduzieren – Onlineshop Umsätze verbessern

Durch das Einsparen von Versandkosten können Sie den Umsatz Ihres Online Shops deutlich erhöhen, ohne dass Sie dafür viel investieren brauchen. Damit die Optimierung gelingt und sie sich nicht negativ auf Kunden Conversion Rate niederschlägt, gibt es manch einen Tipp zu beachten! Die Kunden bekommen von der Optimierung der Versandkosten im besten Falle gar nichts mit. Jeder Online Shop Betreiber – Shopify Shop, Jimdo oder ein anderes Shopsystem – findet hier im wahrsten Sinne seinen eigenen Weg, um durch möglichst kleine Versandkosten je Produkt seinen Umsatz zu steigern.

 

*Dieser Blogbeitrag enthält unbezahlte Werbung durch Nennung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bildquellen

  • versandkosten-reduzieren-onlineshop-umsätze-verbessern: pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Themen


Hosting Support

Direkte Ansprechpartner, Antwort am gleichen Tag- Garantie und Support übers Festnetz. Mehr über uns erfahren: das ist ESTUGO.


1monat_vertragslaufzeit1

webhostlist_5stars


Webhoster des Jahres


Erfahrungen über ESTUGO.net Webhosting Webhosting Vergleich von hosttest.de