Ohne Risiko hosten
1 Monat Vertraglaufzeit
03834 5139-52
Wir beraten Sie gerne.
support@estugo.de
Auch gerne per E-Mail.

Thunderbird unter Linux Mint / Ubuntu einrichten

Anleitung zur Einrichtung des E-Mail Programms Thunderbird für die Betriebssysteme Linux Mint und Ubuntu.

Thunderbird unter Linux Mint / Ubuntu einrichten

Welche Daten muss ich hinterlegen?

Folgende Daten müssen Sie immer hinterlegen.

Server für eingehende E-Mails: Servername (z.B.: wwwXX.estugo.de)
Server für ausgehende E-Mails: Servername (z.B.: wwwXX.estugo.de)
Benutzername: E-Mailadresse z.B.: info@ihre-internetadresse.de
Passwort: Passwort des Postfaches eingeben – Anleitung zum ändern des Passworts
Authentifizierung: Passwort

Folgende Ports stehen für SSL zur Verfügung:

POP3: 995
IMAP: 993
SMTP: 465

  • Die SSL Option funktioniert nur, wenn Sie den Servernamen (z.B. wwwXX.estugo.de) anstelle Ihrer Domain beim Postein- und Ausgangsserver hinterlegen!
Bitte ersetzten Sie “XX” mit der Zahl Ihres Servers.

Starten Sie Ihr eben installiertes Thunderbird. Sie können dieses im übrigen über die offiziellen Paketquellen Ihrer Distribution kostenfrei herunterladen. Klicken Sie anschließend auf “Neues Konto erstellen: E-Mail” und dann auf “Überspringen und meine existierende E-Mail Adresse verwenden”.

Tragen Sie nun Ihre Kontodaten “Ihr Name”, “E-Mail-Adresse” und “Passwort” in die dafür vorgesehen Felder ein und klicken Sie anschließend auf “Weiter”.

Mozilla Thunderbird wird nun automatisch nach bekannten Einstellungen suchen. Klicken Sie bitte während des Vorgangs auf “Manuell bearbeiten”.

Konfigurieren Sie nun Ihr Postfach manuell. Wählen Sie dafür bitte den Posteingangsserver die Versandmethode “IMAP” oder “POP”. Für den Postausgangsserver belassen Sie es bei “SMTP”.

Wie zu Beginn dieser Anleitung beschrieben tragen Sie als Server-Adresse bitte stets “wwwXX.estugo.de” ein. Dies gilt sowohl für den Posteingangsserver und Postausgangsserver.

Als Port wählen Sie ebenfalls wie eingangs beschrieben den für Sie passenden aus. In der Regel wird dieser automatisch und korrekt hinterlegt sobald Sie “SSL/TLS” für beide Server aktivieren.

Als Authentifizierung wählen Sie bitte “Verschlüsseltes Passwort” aus. Als Benutzername hinterlegen Sie bitte nochmals Ihre E-Mail Adresse.

Klicken Sie anschließend auf “Erneut testen”. Nach erfolgreichem Test klicken Sie auf den Button “Fertig”.

Wenn Sie einen bestehenden Account unter Thunderbird für Linux Mint / Ubuntu ändern möchten finden Sie die “Konten-Einstellungen” anders als bei Windows nicht unter dem Punkt “Extras” sondern Sie klicken auf den Menüpunkt “Bearbeiten” und dann auf “Konten-Einstellungen”.

Dort finden Sie die benötigten “Server-Einstellungen” und die Einstellungen für den “Postausgangs-Server (SMTP)” welche Sie gemäß der obigen Informationen anpassen können.

Sollte die Einrichtung in Ihrem Mail Programm dennoch scheitern, könnte dies an den Einstellungen Ihres Routers liegen. Dies betrifft allerdings ausschließlich Kunden der Telekom. Weitere Informationen finden Sie unter: Liste der sicheren E Mail Server im Speedport anpassen