powered by

Domainweiterleitung und Cacheprobleme

Sie sehen nicht die Inhalte, welche unter der Domain erscheinen sollten? Dies hängt meistens mit der Domainweiterleitung, dem Browser oder dem Cache Ihrer Software zusammen!

Die Domainweiterleitung können Sie in Plesk, Ihrer Serververwaltung, in der Ansicht Websites & Domains -> „Hosting-Einstellungen“ einrichten. Der Ordner „/httpdocs“ im Basisverzeichnis ist in der Regel Ihr Hauptverzeichnis.

Wenn sich Ihr Shop im Ordner „/httpdocs/webshop“ befindet, so müssen Sie den Dokumentenstamm auf „/httpdocs/webshop“ abändern. Die neuen Einstellungen werden vom Server binnen maximal 5 Minuten übernommen.

Ist die Domainweiterleitung richtig eingestellt und vom Server neu gesetzt, sollten Sie noch den Cache im Browser löschen oder aktualisieren. Ein einfaches „F5“ reicht in der Regel nicht aus. Den Browsercache können Sie mit der Tastenkombination STRG + R aktualisieren. Mit der Tastenkombination werden die Inhalt vom Server neu abgefragt.

Wenn Sie nun die gewünschten Inhalte sehen, jedoch die Links noch falsch sind, könnte es mit dem Cache in der Software zusammen hängen. Den Shopcache können Sie in der Regel im Administrationsbereich (backend) der Software aktualisieren.