Ohne Risiko hosten
1 Monat Vertraglaufzeit
03834 5139-52
Wir beraten Sie gerne.
support@estugo.de
Auch gerne per E-Mail.

E-Mail Archivierung

2. August 2021

Die revisionssichere E-Mail Archivierung ist keine optionale Entscheidung. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Der Übergangszeitraum ist lange vorbei. Stop. Das Thema E-Mail Archivierung ist nicht neu, wie kann es dennoch an vielen Unternehmern derart vorbeigegangen sein? Seinerzeit war in allen wichtigen Blogs und Magazinen darüber zu lesen. Es gab ausführliche Artikel und sogar Webinare zum Thema E-Mail Archivierung.

Als Onlinehändler keine E-Mail Archivierung? Brandgefährlich und ziemlich teuer!

E-Mail Archivierung – es könnte doch so einfach sein. Wer das eigene Unternehmen absichern und konform zu den Anforderungen aufstellen möchte, der muss weder viel Zeit, noch Geld investieren. Inzwischen gibt es längst günstige Möglichkeiten, um die Pflicht der E-Mail Archivierung zu erfüllen. Dabei kann man sogar wählen. Entweder man entscheidet sich für einen Service (das Produkt wird gewartet und funktionstüchtig zur Verfügung gestellt) oder man kauft entsprechende Software Lizenzen, setzt einen Server auf und kümmert sich selbst um Software und Server Updates. (mehr …)

Shop erstellen – Tipps um die rechtlichen Grundlagen zu schaffen

1. Juli 2021

Beim Shop erstellen müssen die rechtlichen Bestimmungen dafür natürlich eingehalten werden. Nur wenn Sie sich als Shop-Betreiber auf rechtlich sicherem Boden bewegen, können Sie nachts ruhig schlafen. Deswegen haben wir hier ein paar Tipps für Sie, wie Sie Ihren Onlineshop rechtlich absichern!

Um Ihren neuen Onlineshop zu erstellen, müssen die rechtlichen Grundlagen dafür eingehalten werden. Dies ist essentiell wichtig, damit das Verkaufen Ihrer Produkte mit dem Onlineshop auf sicheren Füßen steht. Die Tipps sind nach bestem Wissen und Gewissen zusammen gestellt. Verbindliche Antworten kann Ihnen letztendlich aber nur ein Anwalt, am besten mit Spezialisierung auf den Online Handel, geben. (mehr …)

Dritt-Garantien – muss der Handel darauf hinweisen?

15. Mai 2020

Dass Händler die Kunden auf Garantien, warentypische Eigenschaften, Bedingungen usw. hinweisen müssen, kennen wir bereits. Doch wie sieht es mit den Dritt-Garantien aus? Was sind Dritt-Garantien überhaupt und gelten sie nur für den Händler oder auch für den Endverbraucher? Wir haben uns diese Thematik mal genauer angeschaut.

Zuerst einmal klären wir den Begriff Dritt-Garantie: Der Hersteller eines Produkts gibt eine Garantie von 5 Jahren. Der Händler kauft die Ware ein und verkauft sie weiter. Nun die Frage: muss ich dem Kunden gegenüber diese Garantie „weitergeben“ oder nicht? (mehr …)

Homepage erstellen – Das gibt es beim Impressum zu beachten

15. Januar 2020

In Deutschland gilt für die meisten Homepages Impressumspflicht. Während Sie Ihre Homepage erstellen, müssen also höchstwahrscheinlich Angaben im Impressum gemacht werden. Doch welche sind dies? Um ein Impressum nach dem eRecht des DSGVO zu erstellen, geben wir Ihnen hier einige Ratschläge! (mehr …)

Neuer Gesetzesentwurf für den fairen Wettbewerb

3. Juni 2019

Mittlerweile gibt es immer mehr Wirtschaftsverbände und Online-Händler, die ihr Geschäft in erster Linie zur Gewinnung von Abmahngebühren betreiben. Durch einen neuen Regierungsentwurf des Gesetzes zur Stärkung des fairen Wettbewerbs durch das Kabinett am 15.05.2019, soll dies nun erschwert werden. (mehr …)

Vermehrte DSGVO-Abmahnungen

14. Mai 2019

Immer mehr Händler melden Abmahnungen, die sie von der sogenannten IGD Interessengemeinschaft Datenschutz e.V. erhalten hätten. Grund dafür sind laut Mahnbrief fehlende SSL– bzw. TLS-Verschlüsselungen. Dies berichtet unter anderem die Internetseite Internetrecht Rostock, https://www.internetrecht-rostock.de/. Die angeforderte Mahnsumme beläuft sich auf bis zum 285,60 €.
(mehr …)

Telefonische Erreichbarkeit als Zwang?

7. Mai 2019

Damit beschäftigt sich momentan der Europäische Gerichtshof (EuGH). Grund dafür ist eine Klage des Bundesverbands der Verbraucherzentralen gegen Amazon. Auf der Homepage des Handelsgiganten findet man erst nach mehreren Schritten eine Telefonnummer, unter der sich die Verbraucher melden können. Eine Faxnummer ist nicht zu finden.

Wenn es nach der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) geht, reicht der Rückrufservice und der Online-Chat, den Amazon anbietet, nicht aus. Hier werden laut Aussage die gesetzlichen Vorgaben nicht eingehalten. Die gesetzliche Vorgabe verpflichtet Unternehmer, klar und verständlich Ihre Adressdaten und „gegebenenfalls“ ihre Telefonnummer, Faxnummer und E-Mailadresse anzugeben. (mehr …)

Themen


Hosting Support

Direkte Ansprechpartner, Antwort am gleichen Tag- Garantie und Support übers Festnetz. Mehr über uns erfahren: das ist ESTUGO.


1monat_vertragslaufzeit1



Webhoster des Jahres


Erfahrungen über ESTUGO.net Webhosting Webhosting Vergleich von hosttest.de