Ohne Risiko hosten
1 Monat Vertraglaufzeit
03834 5139-52
Wir beraten Sie gerne.
support@estugo.de
Auch gerne per E-Mail.

Weihnachtsgeschäft optimal nutzen – Tipps für Shopbetreiber

4. Dezember 2019

Weihnachtsgeschäft

Weihnachten steht immer ganz plötzlich vor der Tür. Viele Menschen sind darüber sehr erstaunt und brechen in Panik aus. Damit diese von Panik befallenen Menschen schnelle Hilfe erhalten, ist es wichtig als Onlineshop-Betreiber gut vorbereitet zu sein. Im folgenden Artikel liefern wir Ihnen einige Tipps. Nutzen Sie das Weihnachtsgeschäft als Shopbetreiber möglichst optimal und sorgen Sie damit auch für ein Klingeln in der Kasse! (mehr …)

Neue Service Partner – Update

30. August 2019

Bereits letzte Woche hatte ich davon berichtet, dass ESTUGO seine Partnerschaften aktuell stark ausbaut. Der Hintergrund ist einfach, wir möchten unseren Kunden schneller, gute Empfehlungen geben können. Wichtig für uns ist dabei, dass die Empfehlungen der Service Partner provisionsfrei erfolgen. Dies unterstreicht noch einmal den Service-Gedanken. (mehr …)

Shopware 6 kommt

10. Juli 2019

Unbezahlte Werbung: Shopware 6 kommt – das werden die meisten von Ihnen bereits mitbekommen haben. Dabei ist es völlig unerheblich ob Magento, Gambio, Prestashop oder eben Shopware als Software für Ihren Shop eingesetzt werden. Ähnlich wie früher bei zum Beispiel Magento, ist der Rummel und die Aufmerksamkeit, die Shopware aktuell (oder besser gesagt: nach wie vor) genießt, einfach massiv.

Die Shopware Community ist über die Jahre massiv gewachsen. Längst wissen viele Unternehmen die Vorzüge von Shopware sehr zu schätzen. Doch was weiß man bislang über Shopware 6, welche Neuerungen bringt die Version mit sich. Wie sieht es mit den Anforderungen an Server oder Webhosting aus? Diese und weitere Fragen, werden wir in diesem Artikel beantworten. (mehr …)

Shopsoftware Update Anleitung

17. Dezember 2018

Was bei einem Shopsoftware Update nicht vergessen werden sollte, erfahren Sie hier. Bei diesem Artikel handelt es sich nicht um eine Anleitung für eine Aktualisierung einer bestimmten Shopsoftware, sondern viel mehr, um eine generelle Anleitung.

Allzu oft erhalten die Kollegen aus dem Support Hilferufe. Eigentlich sollte doch nur ein Update der Shopsoftware gemacht werden. Man hat sich an die Anleitung gehalten und irgendwie war am Ende trotzdem der Wurm drin.

Damit Sie bei Ihrem Shopsoftware Update keine unnötigen Probleme haben, verrate ich Ihnen hier, wie Sie sich am besten auf die Aktualisierung der Shopsoftware vorbereiten können. (mehr …)

50 Werbeideen für Onlinehändler und Shopbetreiber

21. November 2017

Kürzlich erst haben wir Tipps zur Umsatzsteigerung im Onlineshop gegeben. Der Schwerpunkt dabei lag auf Möglichkeiten, abseits des Internets. Heute stellen wir Ihnen 50 Werbeideen vor, die Ihnen dabei helfen Ihren Onlineshop bekannter zu machen. Wenn Sie glauben, dass Sie Ihren Onlineshop nur mit Suchmaschinenwerbung, Suchmaschinenoptimierung oder teuren Anzeigen bewerben können, dann werden Sie ziemlich erstaunt sein. (mehr …)

E-Commerce: Weihnachten steht vor der Tür

14. September 2017

Wir haben es zwar erst Mitte September, trotzdem tickt die Uhr und der Dezember nähert sich. Als Online-Händler oder Shopbetreiber sollten Sie daher nun keine Zeit mehr verlieren. Bald schon haben wir den Herbst hinter uns gelassen und bewegen uns in großen Schritten auf Weihnachten zu. Daher heißt es bereits jetzt: Planen, Vorbereiten und ggf. sogar mit der Umsetzung der geplanten Maßnahmen beginnen. (mehr …)

Shopbetreiber Support – nützliche Tipps

25. Juli 2017

Auch wenn ESTUGO in erster Linie ein Shop Hosting Anbieter ist, so legen wir großen Wert darauf, unsere Kunden und Partner mit nützlichen Informationen und praktischen Tipps, rund um das Thema Ecommerce und Onlinehandel zu versorgen. Aus diesem Grund wird der Supportbereich unter www.estugo.de auch ständig erweitert. (mehr …)

Onlinehändler und das Sommerloch

23. Mai 2017

Langsam aber sicher verabschieden sich die grauen und kalten Tage. Die warmen Temperaturen kommen und damit nähert sich wie jedes Jahr auch das berüchtigte Sommerloch. Die Umsätze bei vielen Händlern gehen merklich zurück. Kein Wunder, denn bei gutem Wetter, Ferienzeit und sonnigen Wochenenden, verbringen die Nutzer natürlich deutlich weniger Zeit vor dem Computer. Doch wie kann man als Onlinehändler auch in den warmen Monaten den Shop am laufen halten?

Anti-Sommerloch Ideen für Onlineshops

Wenn die Temperaturen steigen, dann wird es für so manchen Shopbetreiber schwierig, seine Kunden in den eigenen Onlineshop zu bekommen. Dabei gibt es einige Möglichkeiten, sich den Sommer zum Vorteil zu machen. So könnte man gerade in der warmen Zeit mit speziellen Rabatten und Angeboten auftrumpfen. Auch wäre es denkbar, z.B. über den Sommer jede Woche neue Sonderangebote zu bieten.

Eine andere Möglichkeit wäre es, allen Bestellungen etwas passendes zum Sommer dazu zu legen. Dies könnte ein Sonnenschutz für’s Auto sein, ein Wasserball oder auch ein kleiner Handventilator. Ein weiterer Ansatz könnten auch strategische Partnerschaften sein, so könnte man sich beispielsweise Werbung in Ferienhaussiedlungen, auf Campingplätzen oder an stark frequentierten Rasthöfen mieten. (mehr …)

Warum brechen Kunden den Einkauf im Warenkorb ab?

27. Oktober 2016

Wenn Ihre Kunden den Bestellprozess abbrechen, kann dies viele Gründe haben. Wir möchten heute unseren Blick darauf lenken warum dies so ist. Laut einer Studie springt etwa die Hälfte der Kaufabbrecher aufgrund von fehlenden Zahlungsarten ab. Doch welche Zahlungsarten sind eigentlich die beliebtesten?

Vorab sollte festgestellt werden, welche Zahlungsarten angeboten werden können. Mit Sicherheit kann oder möchte man nicht alle Zahlungsmöglichkeiten im Shop bereitstellen. Allerdings können Sie die gängigsten Zahlungsmethoden im Shop anbieten. (mehr …)

Muss ein Online-Händler rund um die Uhr erreichbar sein?

4. Oktober 2016

Der Kunde ist König und er möchte auch so behandelt werden. Wenn also ein Kunde etwas aus einem Onlineshop bestellt und Fragen zu der Lieferung oder zum Produkt hat, dann möchte er sofort eine Antwort. Das ist schnell erledigt wenn der Kunde den Onlinehändler anrufen kann.

Nun bestellt nicht jeder Kunde in den Geschäftszeiten. Die meisten Kunden kommen erst in Ihrer Freizeit dazu. Das wäre dann abends oder am Wochenende. Nicht jeder Onlinehändler hat einen 24 Stunden Support. Viele Onlinehändler haben nicht mal Angestellte, die Anrufe entgegen nehmen könnten.

Wenn jedoch ein Onlinehändler Kundenanfragen nicht schnell genug beantwortet, dann sind die Kunden weg und suchen sich einen anderen Onlineshop. In unserer schnelllebigen Zeit, möchte der Mensch keine Zeit verlieren und am besten alles sofort lösen. (mehr …)

Themen


Hosting Support

Direkte Ansprechpartner, Antwort am gleichen Tag- Garantie und Support übers Festnetz. Mehr über uns erfahren: das ist ESTUGO.


1monat_vertragslaufzeit1

webhostlist_5stars


Webhoster des Jahres


Erfahrungen über ESTUGO.net Webhosting Webhosting Vergleich von hosttest.de