Ohne Risiko hosten
1 Monat Vertraglaufzeit
03834 5139-52
Wir beraten Sie gerne.
support@estugo.de
Auch gerne per E-Mail.

Shopbetreiber und Papierrechnungen

Wenn man etwas kauft, dann bekommt man eine Rechnung, soweit so gut. Doch wie verhält es sich mit dem Ecommerce und Onlinehändlern, müssen Shopbetreiber z.B. zwingend Rechnungen per Post versenden oder reicht es aus, wenn eine Rechnung als PDF per E-Mail versendet wird?

In Deutschland gibt es wie Sie alle mit Sicherheit wissen, die Pflicht Rechnungen auszustellen. Dies wird in § 14 des Umsatzsteuergesetzes geregelt. Inzwischen gehen aber immer mehr Unternehmen dazu über Rechnungen nicht mehr auf dem postalischen Wege, sondern per E-Mail an Ihre Kunden zu versenden. Hat ein Kunde nicht einen Anspruch darauf, eine Rechnung in Papierform zu erhalten?

Das Steuervereinfachungsgesetz
Seitdem das Steuervereinfachungsgesetz 2011 in Kraft getreten ist, dürfen Rechnungen auch elektronisch versendet werden. Bisher galt noch eine Pflicht, die Rechnungen sofern diese elektronisch erstellt und versendet worden sind, mit einer qualifizierten Signatur zu versehen. Seit 2011 ist dies nun nicht mehr der Fall. Die Unternehmer müssen aber trotztem die Echtheit der Herkunft, der Rechnung, die Unversehrtheit ihres Inhalts und die Lesbarkeit gewährleisten.

All dies kann aber auch elektronisch geschehen. Durch eine Versendung einer Rechnung im PDF Format, per Fax oder bei der Bereitstellung einer Rechnung via Download können diese Anforderungen aber erfüllt werden. Letztlich ist wichtig, dass der Kunde seine Zustimmung erteilt, fehlt diese, ist die Rechnung auf Papier zu übermitteln.

Doch wo gibt der Kunde oder Käufer überhaupt sein Einverständnis?! In der Praxis wird die Zustimmung des Kunden zur elektronischen Übermittlung der Rechnung in der Regel über die Verkaufsbedingungen oder AGB eingeholt. Oft heisst es in diesen z.B. „Sie stimmen zu, dass Sie Rechnungen elektronisch erhalten.“.

Wenn Sie mehr zum Thema erfahren möchten, dann schauen Sie unbedingt mal bei shopanbieter.de vorbei. Dort ist kürzlich ein Artikel zum Thema erschienen.

Wie handhaben Sie Rechnungen?
Versenden Sie Ihre Rechnungen ausschließlich digital z.B. als PDF, bieten Sie diese zum download an oder setzen Sie noch komplett auf Rechnungen, welche dem Kunden oder Käufer postalisch übermittelt werden? Eine weitere Möglichkeit ist es natürlich auch, Papierrechnungen gegen einen kleinen Aufpreis anzubieten (z.B. um die Kosten für Papier, Porto und Toner zu decken).

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Themen


Hosting Support

Direkte Ansprechpartner, Antwort am gleichen Tag- Garantie und Support übers Festnetz. Mehr über uns erfahren: das ist ESTUGO.


1monat_vertragslaufzeit1

webhostlist_5stars


Webhoster des Jahres


Erfahrungen über ESTUGO.net Webhosting Webhosting Vergleich von hosttest.de