Ohne Risiko hosten
1 Monat Vertraglaufzeit
03834 5139-52
Wir beraten Sie gerne.
support@estugo.de
Auch gerne per E-Mail.

Onlineshop: Urlaubsvertretung

Shopbetreiber und Urlaub

Quelle: ecommerce-leitfaden.de

Es ist Sommer, Zeit für eine Pause, Zeit für 1-2 Wochen Sommerurlaub. Doch wie sieht es mit Urlaub bei Shopbetreibern aus? Können sich Shopbetreiber es überhaupt erlauben in den Urlaub zu fahren? Wer betreut die Kunden, fertig Bestellungen ab und beantwortet die Fragen von Interessenten? Klar ist, Shopbetreiber die bereits eine gewisse Menge an Mitarbeitern haben, können sich einen Urlaub einfach erlauben, als diejenigen, die (noch) alleine arbeiten.

Mehr als ein Drittel aller Online Shop Betreiber die Ihren Shop alleine betreuen gönnen sich weniger als eine Woche Urlaub im Jahr. Gute 20 Prozent der Ein-Mann-Online Shops kommen immerhin auf eine ganze Woche, insgesamt kommen Dreiviertel der Shopbetreiber jedoch nicht über 2 Wochen Urlaub im Jahr hinaus.

Quelle: http://www.esales4u.de/2009/onlineshop-betreiber-urlaub.php

Doch auch als Einzelkämpfer muss es doch irgendwie möglich sein, wenigstens einmal im Jahr eine Woche Urlaub zu machen. Um wenigstens eine Woche im Jahr mal auszuspannen und sich zu erholen, könnten Shopbetreiber beispielsweise:

  • einen Vermerk im Shop, z.B. auf der Startseite setzen (Urlaub vom – bis)
  • keine Bestellungen entgegennehmen
  • Laptop mitnehmen und E-Mails und Bestellungen aus em Urlaub bearbeiten
  • Familienmitglied, Bekannten oder Minijobber einarbeiten und sich im Urlaub vertreten lassen

Sonderaktionen vor dem Urlaub
Um einen möglichen Rückgang von Bestellungen während des Urlaubs auszugleichen, könnte man im Vorfeld des Urlaubs Sonderaktionen durchführen. Eine Möglichkeit wäre es beispielsweise alle Kunden per Newsletter zu informieren. Weisen Sie Ihre Kunden auf den Urlaub hin und bieten Sie im Vorfeld Vergünstigungen oder Sonderangebote.

  • XX % auf bestimmte Produkte bis zum XX.XX.2014
  • XX Euro Gutscheine an Kunden versenden
  • keine Versandkosten für die Zeit des Urlaubs, Bestellungen werden nach Rückkehr versendet
  • gratis Beigabe wie z.B. Strandtuch, Sonnenschutz fürs Auto etc.

Bei Onlinehaendler-news.de habe ich einen weiteren Artikel zum Thema Shopbetreiber & Urlaub gefunden. Dieser Informiert über die gängisten Irrtümer und klärt über den Weiterbetrieb von Onlineshops während der Urlaubszeit auf.

Was machen Online-Händler, wenn sie in den Urlaub fahren möchten? Wer betreut den Shop? Ist eine Urlaubsvertretung notwendig? Diese Frage taucht regelmäßig in der Sommerzeit auf, in der auch die meisten Online-Händler in ihren wohlverdienten Urlaub gehen. Wir räumen die gängigsten Irrtümer aus und klären über den Weiterbetrieb während der Urlaubsabwesenheit auf.

Den vollständigen Artikel finden Sie unter: www.onlinehaendler-news.de/recht/7907-der-online-shop-in-der-urlaubszeit.html

Gönnen Sie sich Urlaub?
Wie machen Sie es, können Sie sich überhaupt Urlaub erlauben? Haben Sie eventuell Tipps oder Tricks, die Sie mit anderen Shopbetreibern teilen würden? Dann würden wir uns sehr freuen, wenn Sie einen Kommentar hinterlassen!

Das könnte Sie auch interessieren:

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Themen


Hosting Support

Direkte Ansprechpartner, Antwort am gleichen Tag- Garantie und Support übers Festnetz. Mehr über uns erfahren: das ist ESTUGO.


1monat_vertragslaufzeit1

webhostlist_5stars


Webhoster des Jahres


Erfahrungen über ESTUGO.net Webhosting Webhosting Vergleich von hosttest.de