Ohne Risiko hosten
1 Monat Vertraglaufzeit
03834 5139-52
Wir beraten Sie gerne.
support@estugo.de
Auch gerne per E-Mail.

Neue Strafen bei nicht winterfesten Autos

Eis, Schnee, Regen und Matsch sind die negativen Begleiter im Winter. Worüber sich Kinder und Wintersportler freuen, da hört für viele Leute der Spaß auf. Besonders die Autofahrer kämpfen täglich mit dem Frust Ihre Scheiben frei zu kratzen oder sie müssen noch vorsichtiger fahren.

Zur Kasse bitte

Seit Anfang 2017 hat sich auch im Bußgeldkatalog einiges geändert. Faule Leute werden hier schneller zur Kasse gebeten. Hier sind die wichtigsten Punkte:

  • Auto warmlaufen lassen kostet 10 Euro Strafe. Also lieber kurz bibbern, es wird ja beim Fahren warm.
  • Nur ein „Guckloch“ in der Frontscheibe freikratzten hat den selben Preis.
  • Das Autodach wurde nicht vom Schnee befreit. Das ist nicht nett für die Leute, die hinter Ihnen fahren. Hier klingelt die Kasse mit 25 Euro
  • Mit zugeschneitem Kennzeichen fahren ist zwar ganz praktisch wenn man geblitzt wird, jedoch kostet dieser Spaß 5 Euro
  • Es schneit und das Abblendlicht ist im Ort nicht eingeschaltet, hier ist man mit 25 Euro dabei, 60 Euro plus 1 Punkt in Flensburg kostet es dann Außerorts. Teurer wird es immer und zwar, wenn man dann noch einen Unfall baut.
  • Das einsparen der Winterreifen ist auch kein Schnäppchen, denn es kostet 60 Euro plus 1 Punkt in Flensburg. Auch hier wird es noch teurer, wenn ein Unfall passiert.

Hier können Sie die komplette Liste des Bußgeldkatalogs einsehen: www.bussgeld-info.de/winter/.

Das war noch nicht alles

Es ist auch sehr wichtig die Scheibenflüssigkeit und Kühlflüssigkeit mit Frostschutz zu versehen. So friert die Scheibe beim fahren nicht mehr ein.
Auch die Batterie muss vor dem Winter geprüft werden. Nichts ist schlimmer für Batterien als Kälte. Die Pole sollten gut eingefettet und stets sauber sein. Prüfen Sie außerdem den Stand der Batterieflüssigkeit nach. Ist Ihre Batterie schon etwas älter, dann fahren Sie zur Prüfung in die Werkstatt.

In der dunklen Jahreszeit sollte die Beleuchtung einwandfrei funktionieren. Halten Sie die Scheinwerfer sauber und kontrollieren Sie die Beleuchtungsmittel. Benutzen Sie zum Scheiben frei machen niemals die Scheibenwischer. Diese gehen sehr schnell kaputt, wenn Sie auf hartem Eis herum kratzen. Befreien Sie die Scheiben vorher mit einem Eiskratzer.

Friert Ihre Autotür manchmal ein? Dann wäre es sehr sinnvoll die Gummidichtung der Türen mit Fettstiften, Glyzerin, Silikon oder Talkum ein zu schmieren. Gummidichtungen können sonst schnell einreißen. Das Türschloss vor Wintereinbruch mit Grafitspray ein sprühen, dann frieren diese garantiert nicht zu. Einfach aber effektiv: Kleben Sie Tesafilm über das Schlüsselloch und verhindern Sie somit, dass Wasser einfließt.

Das hilft garantiert am besten

Sie haben ein Car Port oder eine Garage? Dann herzlichen Glückwunsch. Sie brauchen nicht kratzen oder fegen (außer Ihre Einfahrt). Aber halten Sie sich dennoch an die Straßenverkehrsordnung.

Allzeit Gute Fahrt

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Themen


Hosting Support

Direkte Ansprechpartner, Antwort am gleichen Tag- Garantie und Support übers Festnetz. Mehr über uns erfahren: das ist ESTUGO.


1monat_vertragslaufzeit1

webhostlist_5stars