Ohne Risiko hosten
1 Monat Vertraglaufzeit
03834 5139-52
Wir beraten Sie gerne.
support@estugo.de
Auch gerne per E-Mail.

Interview mit WEBneo – ESTUGO Service Partner

Hallo Herr Ritter, bitte stellen Sie Webneo.de einmal kurz vor. Wer steht dahinter und welche Leistungen werden angeboten?

WEBneoWEBneo ist eine Full-Service-Internetagentur. Unsere Kernkompetenzen liegen in der Webshopentwicklung, dem Webdesign und dem Online Marketing. Wir sind außerdem noch Full-Service Shopware Partner, das heißt, wir erstellen und entwickeln erfolgreiche Shopware Online Shops. Inzwischen haben wir mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Erstellung komplexer Online Shop-Lösungen in verschiedenen Branchen, also sowohl im B2B Bereich als auch für Endkunden.

Webneo bietet unter anderem auch Leistungen für das Shopsystem „Shopware“ an. Welche Vorteile bietet Shopware Ihrer Meinung nach im Gegensatz zu anderen Shopsystemen bzw. was zeichnet die Software besonders aus?

Martin Ritter webneo

Zuallererst ist Shopware ein deutscher Hersteller, der über eine sehr umfangreiche, deutsche Dokumentation verfügt. Was ich aber besonders wichtig und vorteilhaft finde ist der Support, den Shopware anbietet. Ich meine, selbst der Marktführer Magento hat so gut wie keinen Support! Für uns als Agentur und Shop-Betreiber ist aber genau das deshalb so wichtig, weil die Anforderungen an einen Online Shop so komplex geworden sind. Die Möglichkeit mit dem Hersteller Rücksprache zu halten und Nachfragen zu stellen schätzen wir sehr.

Darüber hinaus hat Shopware einzigartige Funktionen wie das Storytelling und ein responsive Template, sodass wir wirklich auf allen Endgeräten schauen können ob der Shop funktioniert. Das ist gerade in der Zeit von Googles „Mobile First“ sehr wichtig.

Wie viel Budget sollte ein Shopbetreiber oder Onlinehändler für die Realisierung eines Shopware Shops Ihrer Meinung nach einplanen?

Eine genaue Gesamtsumme kann ich nicht wirklich angeben. Sie hängt ja von den unterschiedlichen Anforderungen an den Shop ab. Bei WEBneo teilen wir ein Projekt in einzelne Phasen, also sozusagen den Kuchen in kleine Stücke. In der ersten Phase bekommen unsere Kunden ein Paket mit den notwendigsten – also wichtigsten – Funktionen, um online zu gehen. Wir schaffen also erstmal eine Shop-Basis, die später auch noch ausbaufähig ist. Dadurch haben unsere Kunden die Möglichkeit die Onlineshop-Lösung zu testen und auch Feedback von ihren Kunden zu bekommen, die den Shop nutzen. Den Umsatz, den die Shopbetreiber mit ihrem Online Shop machen, können sie anschließend für den weiteren Ausbau des Shops nutzen, wenn sie das wollen.

Wie viel Zeit sollte man für den Aufbau eines Onlineshops auf Basis von Shopware einplanen?

Das kommt darauf an, ob ein neues Projekt aufgebaut oder ein Relaunch gemacht werden soll. Für ein neues Projekt planen wir in etwa drei Monate ein, für einen Relaunch das doppelte der Zeit, da ja die gesamten Daten des Kunden übertragen werden müssen.

Gibt es Module oder Plugins, die Sie in Verbindung mit Shopware besonders schätzen und empfehlen können?

Das Plugin für die Optimierung der Suchfunktion ist meiner Meinung nach essentiell. Kunden wollen nicht suchen, sie wollen finden. Genau diese Art der Usability sind sie von Google gewöhnt, weshalb sie sich dementsprechend im Online Shop wiederfinden.

Ein weiteres Plugin das ich empfehlen kann ist die „intelligente Suche“. Wir nutzen DooFinder, der sich von außen in den Shop integrieren lässt. Auch seine Suchfunktion gleicht der von Google. Letztendlich ist unsere Aufgabe immer, die nötigen Anpassungen am Shop vorzunehmen, um ihn fit für die SEO zu machen. Das realisieren wir durch Plugins, wir tunen jeden Shop auf Page Speed usw.

Gerade für Händler die einen Shopware Shop starten wollen, sind die richtigen Informationsquellen oft Gold wert. Gibt es Seiten die Sie in Bezug auf Shopware empfehlen können?

Auf unserer Website haben wir einen ausführlichen Blogbeitrag über Tipps und Tricks für einen erfolgreichen Shopware Shop geschrieben. Reinschauen lohnt sich! Dann kann ich auf jeden Fall das Shopware Community Forum empfehlen, in dem die Nutzer ihre Fragen stellen können und Antworten direkt vom Shopbetreiber und der Community zurückerhalten – und das komplett kostenlos!

Wer aber lieber persönlich und ausführlich seine Fragen stellen möchte kann zu den Shopware Meetups kommen, die von Shopware promotet werden. Wir von WEBneo sind selbst Veranstalter des Shopware Meetups in Leipzig, das bis vor kurzem bei uns noch Shopware Stammtisch hieß und 3-mal im Jahr stattfindet. Dort ist auch immer Shopware selbst mit von der Partie! Interessierte können gern einmal schauen, welches Shopware Meetup gerade in der Nähe stattfindet und dann vorbeikommen!

Kommen wir zum für viele Händler leidigen Thema der Shop Updates. Können Shopbetreiber Ihren Shopware Shop ohne weiteres selbst aktualisieren oder ist es sinnvoller auf einen Dienstleister zu setzen, welcher die Updates für den Shopbetreiber durchführt?

Das kommt ganz klar darauf an, inwieweit der Online Shop individuell angepasst wurde. Wovon ich aber dringend abraten würde ist, den Update-Button im Shopware Backend einfach so ohne einen Test zu drücken. Es ist besser, das vorgeschlagene Update erstmal in einer separaten Entwicklungsumgebung zu testen, bevor losgelegt wird.

Shopware bietet dafür zum Beispiel die Testumgebung „Staging“ an. Dabei hat man neben dem Liveshop noch einen zweiten Shop, der im Grunde eine Kopie des ersten und nicht erreichbar ist. Dort kann das Update in Ruhe getestet und untersucht werden, ob nach dem Update beispielsweise alle installierten Plugins noch funktionieren oder das Template geschädigt wurde. Nur wenn das Update in der Entwicklungsumgebung problemlos funktioniert hat kann man es auch in der produktiven Umgebung durchführen.

Angenommen ein Shopbetreiber entscheidet sich von einer anderen Shopsoftware zu Shopware zu wechseln. Welche Dinge sollten dabei unbedingt berücksichtigt werden? Bieten Sie Kunden die Möglichkeit an, derartige Wechsel zu begleiten?

Die meisten Projekte sind tatsächlich Migrationsprojekte. Viele unserer Kunden wechseln beispielsweise von Magento zu Shopware. Die größte Herausforderung bei dem Wechsel zu einer anderen Shopsoftware besteht in der Migration der Kundendaten. Diese dürfen natürlich nicht verlorengehen.

WEBneo unterstützt Kunden regelmäßig beim Wechsel zu einer anderen Shopsoftware. Wir haben speziell dafür entsprechende Migrationsskripte, also nicht nur die aus dem Shopware Shop und besitzen darüber hinaus das entsprechende Knowhow, damit der Umstieg für den Shopbetreiber möglichst entspannt ist.

Webneo ist eine Shopware Agentur, welche Leistungen bieten Sie für Shopbetreiber, außer der Umsetzung von Designs an?

Wir bieten unter anderem die Entwicklung von individuellen Shopware Plugins für unsere Kunden an. Außerdem können wir Shopware an externe Dienste wie die Wawi (Warenwirtschaft) anbinden. WEBneo entwickelt dafür also individuelle Schnittstellen.

Essentiell ist aber auch das Online Marketing für unsere Kunden. Leider reicht es nicht, wenn ein Online Shop über das schönste Webdesign verfügt, wenn niemand weiß, dass der Shop überhaupt existiert. Deshalb übernehmen wir nach dem GoLive gern die professionelle Online Marketing-Betreuung unserer Kunden.

Wenn Sie einem Händler 3 Gründe für „Shopware“ nennen müssten, welche wären das?

Shopware ist das aktuell führende, deutsche Shopsystem. Die neuste Shopware-Version, Shopware 6, erscheint Ende dieses Jahres und wird den neuesten technischen E-Commerce Ansatz „headless-Commerce“ unterstützen. Ein weiterer technischer Fortschritt von Shopware 6 wird wahrscheinlich die SAS-Lösung ein, für kleinere Shops die meet-Lösung. Aktuell ist Shopify der Marktführer für SAS-Lösungen und Shopware möchte zukünftig auch da mitspielen.

Gibt es Anleitungen oder Tutorials in Bezug auf Shopware, die Sie besonders empfehlen können?

Da kann ich nur wieder auf unseren Shopware SEO Guide verweisen. Natürlich können wir als Agentur auch selbst helfend zur Tat schreiten. Wir bieten das Komplettpaket aus Webdesign, Entwicklung und Online Marketing für unsere Kunden aus einer Hand an. Genauso sind wir in der Shopware SEO fit. WEBneo besteht also nicht nur aus SEO-Nerds – wir können nicht nur darüber reden, wir setzen auch um!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Themen


Hosting Support

Direkte Ansprechpartner, Antwort am gleichen Tag- Garantie und Support übers Festnetz. Mehr über uns erfahren: das ist ESTUGO.


1monat_vertragslaufzeit1

webhostlist_5stars


Webhoster des Jahres


Erfahrungen über ESTUGO.net Webhosting Webhosting Vergleich von hosttest.de