Ohne Risiko hosten
1 Monat Vertraglaufzeit
03834 5139-52
Wir beraten Sie gerne.
support@estugo.de
Auch gerne per E-Mail.

Homepage erstellen – Die Marke beim DPMA eintragen lassen

Ist ein tip top Marken Name für Ihre Homepage gefunden, sollte eine Anmeldung beim DPMA erfolgen! Doch wie funktioniert das und was gibt es bei der Recherche, Kontakt und Anmeldung zu beachten? Wie Sie ihre Marke beim DPMA eintragen lassen, erfahren Sie im Artikel!

marke beim dpma eintragen

Der optimale Marken und Domain Name ist gefunden, mit dem Ihre Homepage durch die Decke schießen kann. Super! Doch halt, hier fehlt hier noch eine Kleinigkeit! Der Name sollte beim DPMA eingetragen werden. Wieso dies wichtig ist und es geht, erfahren Sie im Artikel.

Verbindliche Antworten zu Fragen der Markenanmeldung sowie Markenschutz kann Ihnen ein Mitarbeiter des DPMA oder ein Rechtsexperte mit entsprechender Spezialisierung geben. Holen Sie sich solche Auskünfte noch vor der Anmeldung, evtl. sogar vor der Recherche ein. Um vorab einen Überblick bzgl. Anmeldung, Formulare & Co beim DPMA zu erlangen, geben wir Ihnen hier einige Tipps.

Homepage erstellen – Darauf sollten Sie achten, wenn Sie die Marke beim DPMA eintragen

  • Eröffnen Sie eine Homepage, sollten Sie Ihre Marke zuvor auf jeden Fall beim DPMA (Deutsches Patent und Markenamt) eintragen lassen, um sich später markenrechtliche Streitigkeiten zu ersparen! Bei der Markenanmeldung geht es nicht um das Eintragen eines Patentes für eine Erfindung bzw. Gebrauchsmuster, sondern vorerst nur um den Namen, evtl. in Verbindung mit dem Design, welchen Sie auch in der Domain verwenden.
  • Über die verschiedenen Wege, sich beim DPMA eintragen zu lassen, könnte man lange Texte verfassen. Die einfachste Form der Sicherung der Marke beim DPMA ist das Eintragen vom Domain Namen als internationale Marke.
  • Sollten Sie sich entscheiden, keine Marke anzumelden, ist ein vorheriges Abchecken beim DPMA aber dennoch Pflicht! Entscheidend ist im Hinblick auf die Domain vor allem die Wortmarke, aber auch auf Wort-Bild Marken sollten Sie achten. Die URL für die kostenfreie, unverbindliche Recherche lautet: https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/einsteiger. Auch weitere Fragen zum Thema werden unter dieser Adresse beantwortet.
  • Ist der Name bereits von jemand anderem geschützt, erhalten Sie während der Recherche im gleichen Zuge Informationen zu den dafür angegebenen Nizza-Klassen. Diese beziehen sich Produkte bzw. Dienstleistungen, für welche die Marke steht. Wenn Ihr Marken Name in Verbindung mit den Nizza Klassen frei ist und Sie diesen anmelden, können Sie eine bis drei Nizza-Klassen wählen. Dabei ist es wichtig, dass Sie die Leistungen hiernach auch anbieten. Tun Sie dies nicht, verfällt die Eintragung der Marke (Worte in Verbindung mit Designs etc.) wieder.
  • Sie selbst schützen im Hinblick auf Ihre Domain ebenfalls Worte (Wort-Marke), ggf. Worte in Verbindung mit Designs (Wort-Bild-Marke), keine Gebrauchsmuster. Dabei können keine generischen Begriffe wie „Shop“ oder „Reise“ geschützt werden.
  • Sichern Sie sich die Marke lieber als Privatperson, um sich eventuelle komplizierte Rechtsstreitigkeiten zu ersparen. Wenn Sie Marken als Unternehmen schützen lassen, legen andere Team Mitglieder im Falle einer Trennung durch die nicht eindeutige Eintragung unter Umständen Widerspruch ein.
  • Halten Sie vor Kontakt und der Eintragung in die Formulare beim Amt 280 Euro bereit, denn so viel zahlen Sie bei der Anmeldung für einen 10-jährigen Markenschutz. In der Gebühr zur Anmeldung sind die maximal drei Nizza-Klassen enthalten. Weitere zehn Jahre Schutzdauer kosten Sie dann nochmals 750 Euro. An diese Frist sollten Sie übrigens selbst denken, da das DPMA erst danach ein Erinnerungsschreiben schickt und die Verlängerung der Schutzdauer via Formulare dann auch noch zusätzliche Gebühren kostet.

Fazit: Homepage erstellen – Die Marke beim DPMA eintragen lassen

Eine eigene Marke, ggf. in Verbindung mit dem Design sollten Sie unbedingt beim DPMA eintragen lassen, bevor Sie ihre Produkte und Service unter der Domain anbieten. Selbst, wenn Sie bei Ihrer DPMA Recherche grünes Licht bezüglich des Namens erhalten, kann später von Konkurrenten eine Anmeldung erfolgen.

Vor allem, wenn Ihr Geschäft langsam erfolgreich wird, lauert die Gefahr der Anmeldung durch die Konkurrenz. Juristischer Ärger kostet Zeit, Geld und Nerven. Ebenso ist eine spätere Umbenennung mühsam und durch den Zeitaufwand durchaus teuer. Ersparen Sie sich dies und melden Sie Ihre Marke noch vor dem Erstellen der Domain beim DPMA an. Verbindliche Antworten zu Fragen des Markenschutzes und der Anmeldung wird man Ihnen dort ebenfalls geben!

*Dieser Blogbeitrag enthält unbezahlte Werbung durch Nennung und Verlinkung.

Themen


Hosting Support

Direkte Ansprechpartner, Antwort am gleichen Tag- Garantie und Support übers Festnetz. Mehr über uns erfahren: das ist ESTUGO.


1monat_vertragslaufzeit1



Webhoster des Jahres


Erfahrungen über ESTUGO.net Webhosting Webhosting Vergleich von hosttest.de