Ohne Risiko hosten
1 Monat Vertraglaufzeit
03834 5139-52
Wir beraten Sie gerne.
support@estugo.de
Auch gerne per E-Mail.

Gesund ernähren im Büro

Mit dem neuen Jahr kommen auch die guten Vorsätze. Gesünder ernähren, das sollte doch auch im Beruf zu schaffen sein. Das Büro bietet eine gute Gelegenheit sollte man meinen.

Leider sieht die Wahrheit oft anders aus. Schnell muss es gehen und es darf keine Arbeit machen, schließlich ist die Pausenzeit begrenzt und die Küche muss in den meisten Fällen mit den Kollegen geteilt werden. Und dann sind da auch noch die fehlenden Küchenutensilien.

Und wir sagen: Es geht trotzdem. Wenn Sie sich an folgende Punkte halten, haben Sie gute Chancen sich dauerhaft an eine gesunde Ernährung am Arbeitsplatz zu halten.

  • Planen Sie Ihr Essen und bereiten Sie kleine Mahlzeiten zu. Sammeln Sie Rezepte, die einer kurzen Vorbereitung zu Hause bedürfen und sich in Mikrowelle oder Backofen gut fertig kochen lassen können. Stellen Sie sich am Wochenanfang einen Plan aus Ihren Rezepten zusammen, so können auch mehrere Gerichte zeitgleich vorbereitet werden. Planen Sie auch kostengünstig, indem Sie jeder Woche ein Thema geben, z.B. Hähnchen. Bereiten Sie mehrere Gerichte mit Hühnchen für eine Woche vor, das spart den zusätzlichen Einkauf.

  • Genießen Sie Ihre Pausenzeit. Essen Sie in Ruhe und mit Genuss. Bewusste Ernährung führt zu einem schnelleren Sättigungsgefühl und ist durch das bessere Kauen auch gesünder für den Körper. Legen Sie auch mal das Telefon bei Seite. Tanken Sie Energie durch Ruhe. Trinken Sie anstatt eines Kaffees, mal einen Tee zum Mittag. Kräutertee hilft in vielen Fällen bei der Verdauung und trägt dazu bei, dass Sie sich fitter und ausgeglichener nach der Mahlzeit fühlen.

  • Die kleinen Mahlzeiten machen es. Stellen Sie sich Obst und Gemüse an Ihren Arbeitsplatz. „Snacken“ Sie ruhig einmal. Sprechen Sie mit Ihrem Chef, vielleicht stellt er Ihnen regelmäßig Obst und Gemüse zur Verfügung. Das stärkt das Immunsystem und macht gute Laune.

  • Keine Nascherein. Kohlenhydrate sind der Schlüssel zur Energie am Arbeitsplatz. Essen Sie zum Mittag nicht nur Salat. Kohlenhydrate liefern durch Ihren Zucker neue Energie. Süßigkeiten hingegen machen träge und belasten den Körper auf Dauer, da der Blutzuckerspiegel nur kurz ansteigt. Ballaststoffe sorgen zudem für eine gesunde Verdauung.

  • Vermeiden Sie zu fettes Essen. Schwere Speisen beanspruchen den Körper stark während der Verdauung, das macht müde und träge. Der Sauerstoff der hierfür verwendet wird, fehlt dem Gehirn zum effektiven Arbeiten. Sie verlangsamen Ihre Prozesse ungewollt. Essen Sie leichte Gerichte, nichts frittiertes oder in Öl eingelegtes. Geben Sie anstelle einer Bratensauce doch einmal ein Joghurtdressing zu Ihrem Essen.

  • Lassen Sie sich den ganzen Tag Ihr Trinken schmecken. Für ein gesundes Körpergefühl braucht der Körper Flüssigkeit. Stellen Sie sich immer eine Flasche Wasser an den Schreibtisch, kochen Sie sich einen Tee zu jeder Tasse Kaffee die Sie trinken und genießen Sie ab und zu doch mal ein Glas Saft. Dieser kann dann zum Beispiel als Nachtisch zu sich genommen werden.

Probieren Sie es aus. Stellen Sie Ihre Ernährung an das Büro angepasst um. Sie werden merken, dass Sie sich viel wohler fühlen, mehr Energie haben und nicht so schnell müde werden am Arbeitsplatz. Sorgen Sie nebenbei noch für ausreichend Bewegung, indem Sie z. B. das Auto ein wenig weiter weg vom Büro parken und einen kleinen Spaziergang vor und nach der Arbeit haben. Genießen Sie gutes Wetter und nehmen Sie Ihre Mahlzeiten im Freien zu sich.

Weitere Tipps zum gesunden Essen am Arbeitsplatz finden Sie auch unter folgendem Link.

Wir wünschen Guten Appetit.

Themen


Hosting Support

Direkte Ansprechpartner, Antwort am gleichen Tag- Garantie und Support übers Festnetz. Mehr über uns erfahren: das ist ESTUGO.


1monat_vertragslaufzeit1



Webhoster des Jahres


Erfahrungen über ESTUGO.net Webhosting Webhosting Vergleich von hosttest.de