Ohne Risiko hosten
1 Monat Vertraglaufzeit
03834 5139-52
Wir beraten Sie gerne.
support@estugo.de
Auch gerne per E-Mail.

Gesichtsmasken: So reinigen wir sie richtig!

Schutzmasken, die selbst hergestellt worden sind, sollen regelmäßig gereinigt werden. Wir alle kennen die Regel, dass ab 60° Grad Viren und Bakterien getötet werden. Bettbezüge sollte man wegen den resistenten Milden bei 95° Grad waschen. Probleme gibt es nicht bei der Frage wie gewaschen werden soll, sondern mit was. Damit ist nicht das Vollwaschmittel gemeint, sondern eher die Frage, ob es sich lohnt, mehrere Liter Wasser wegen einer einzigen Maske durch das Gerät schießen zu lassen. Wir zeigen Ihnen hier Alternativen.

Vorab: warum wird das Tragen von Schutzmasken empfohlen? Wir haben bereits in unserem Blog Beitrag vom 26. März auf die häufigsten Ansteckungsmöglichkeiten hingewiesen („Corona Desinfektion für Büros – das ist jetzt wichtig!“). Die Maske verringert die Chance einer Ansteckung durch Tröpfcheninfektion: beim Sprechen, Niesen oder Husten verteilen wir ungewollt winzig kleine Speicheltröpfchen, die bei einer Infektion des Trägers auf einer anderen Person ansteckend sein können.

Gesichtsmasken und Hygiene

Laut der Verbraucherzentrale NRW eignet sich am Besten Baumwolle. Der Stoff erleichtert das Atmen, da er luftdurchlässig ist. Weiterhin übersteht er eine 60° Grad Wäsche mit links. Im Alltag müssen kaum noch Kleidungsstücke bei 60° Grad gewaschen werden. Daher dauert es, bis man einen „lohnenswerten“ Wäscheberg gesammelt hat, um alles inklusive der Maske zu waschen.

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westphalen rät folgendes: „Masken-Handwasch-Programm“ bei 60°. Eine Herausforderung, die unsere empfindlichen Hände aufgrund der zu hohen Temperatur nicht meistern können. Hier ist Kreativität gefragt:

  • man kann die Schutzmasken in einer Schüssel mit heißem Wasser (z.Bsp.: aus dem Wasserkocher) und Waschmittel übergießen und mit einem Kochlöffel oder Stab malträtieren.
  • Wenn das Wasser genug abgekühlt ist, dann kommen die Hände ins Spiel: diese kneten und wringen die Maske ordentlich durch.

Unser Tipp: Als Alternative kann die Maske auch mit hoher Temperatur gebügelt werden. Dies hat laut Virologen den gleichen Effekt wie eine 60° Grad Wäsche.

Regelmäßige Reinigung ist wichtig!

Fazit: regelmäßige Reinigung der Maske, am besten nach jedem Tragen ist der optimale Schutz. Nicht nur, dass man andere schützt, man schützt sich auch selbst. Die Maske verhindert ein Eindringen der „Speicheltröpfchen“ des Gegenübers in Mund- & Rachenraum.

Auch wenn es in gewisser Weise eklig klingt, ist diese Tatsache allgegenwärtig und passiert ab und an mal und zudem unbemerkt. Wenn die Schutzmasken getragen und regelmäßig gereinigt werden, kann so eine Infektion größtenteils schon ausgeschlossen werden. Wenn man dann noch den Mindestabstand einhält, sich regelmäßig die Hände wäscht und desinfiziert, ist man so vor einer Ansteckung sehr gut gewappnet.

Quellen: t-online.de, estugo.de

Themen


Hosting Support

Direkte Ansprechpartner, Antwort am gleichen Tag- Garantie und Support übers Festnetz. Mehr über uns erfahren: das ist ESTUGO.


1monat_vertragslaufzeit1

webhostlist_5stars


Webhoster des Jahres


Erfahrungen über ESTUGO.net Webhosting Webhosting Vergleich von hosttest.de