Ohne Risiko hosten
1 Monat Vertraglaufzeit
03834 5139-52
Wir beraten Sie gerne.
support@estugo.de
Auch gerne per E-Mail.

Freundliche Erinnerung: Passwortsicherheit

Die meisten Personen wissen es längst, Passwortsicherheit ist ein heikles Thema. Klar, was hilft auch schon ein Passwort, das keine Sicherheit bietet? Schaut man sich Studien zum Thema Passwortsicherheit an, dann wird einem schwindelig. Wer denkt die Zeiten von Sonne123, Geburtsdaten oder Haustiernamen seien längst vorbei, der täuscht sich.

Doch das ist nur ein Aspekt, was erschwerend dazu kommt ist, dass viele Menschen eine E-Mail Adresse mit demselben Kennwort für mehrere Dienste nutzen. Kommen Dritte nun erst einmal an diese sensiblen Daten, haben diese leichtes Spiel.

Passwortsicherheit: Was ist wichtig?

Ein Passwort sollte Klein- und Großbuchstaben, Nummern und nach Möglichkeit Sonderzeichen beinhalten. Wer es noch sicherer machen möchte, der kann auch Umlaute verwenden. Aber Vorsicht – Passwörter mit Umlauten können auch Probleme mit sich bringen. Ein Beispiel hierzu wäre, wenn man im Urlaub ist und in einem Hotel einen öffentlichen Computer nutzen möchte (nicht alle Länder haben Umlaute auf den Tastaturen).

Ein weiterer Aspekt ist die Länge des Passwortes. Wo es früher hieß: Ein sicheres Passwort sollte aus 6-8 Zeichen bestehen, heißt es heute längst: 8-16 Zeichen sind besser. Selbstverständlich kann man sein Passwort auch auf 30+ Zeichen aufblähen. Die Frage ist dann allerdings, wie merkt man sich ein solches Passwort noch? Außerdem ist es möglich, dass Programme damit an Grenzen stoßen (Stichwort E-Mail Programm zum Beispiel).

Passwortsicherheit: Wie merkt man sich diese Passwörter?

Eine beliebte Variante ist es, Passwörter aus Sätzen mit persönlicher Bedeutung zu generieren. Stell Dir hierzu einfach folgendes vor: „Ich liebe Pasta mit Bockwurst seitdem ich 1985 in Gibraltar war!“. Aus diesem Satz erstellst Du nun Dein Passwort: „IlPmBwSDi1985iGBr!“.

Eine Alternative zu Gedankenspielen dieser Art sind Passwort Safe Programme. Mit diesen Tools lassen sich Passwörter sicher auf Computer, Tablet oder Smartphones verwalten. In der Regel wird dann nur noch ein einziges, sicheres Passwort benötigt. Gibt man dieses ein, gelangt man an alle anderen Passwörter, Benutzernamen und Notizen.

Natürlich sind die Programme nicht nur durch ein Passwort gesichert. Darüber hinaus werden je nach Art der Software auch Dateien auf dem jeweiligen System versteckt und eingebunden oder andere Sicherheitsmechanismen verwendet. Der Vorteil ist damit aber ganz klar: Merke Dir ein einziges, sicheres Passwort und erhalte mit diesem Zugriff auf die anderen.

Auf diese Weise kann man extrem sichere Passwörter verwenden und zwar für jeden Dienst ein eigenes. Man läuft nicht Gefahr, dass Benutzername und Passwort mehrfach verwendet werden. Eine solche Software könnte zum Beispiel Keepass sein (keepass.info) oder auch Kaspersky Password Manager oder Password Depot.

Ist mein derzeitiges Passwort überhaupt sicher?

Der ein oder andere wird sich jetzt eben diese Frage stellen. Um die Sicherheit der eigenen Passwörter zu überprüfen gibt es glücklicherweise praktische Tools. Aber Vorsicht: Bitte nicht das echte Passwort 1 zu 1 eingeben. Vor dem Check sollte das Passwort leicht geändert werden (Zahlen oder Buchstaben ersetzt werden). Geprüft wird die Sicherheit am Ende meist sowieso anhand der Zeichenanzahl und Zusammensetzung. Prüfen kann man Passwörter auf den folgenden Seiten:

Sichere Passwörter generieren kann man sowohl mit den oben genannten Passwort Safe Programmen, als auch bei Datenschutz.org (Passwort Generator). Darüber hinaus kann man selbstverständlich auch einfach selbst kreativ werden.

Fazit zum Thema Passwortsicherheit
Eigentlich ist es alles gar nicht so kompliziert. Die eigenen Passwörter sicherer zu machen ist sicherlich einmal mit etwas Aufwand verbunden, aber das war es dann auch schon. Interessant ist übrigens auch der folgende Artikel zum Thema Passwortsicherheit von Ionos (ehemals 1und1 Hosting). Auch wenn der Artikel bereits gut 2 Jahre alt ist, so sind doch einige wissenswerte Informationen rund um Passwörter und Sicherheit enthalten.

Themen


Hosting Support

Direkte Ansprechpartner, Antwort am gleichen Tag- Garantie und Support übers Festnetz. Mehr über uns erfahren: das ist ESTUGO.


1monat_vertragslaufzeit1



Webhoster des Jahres


Erfahrungen über ESTUGO.net Webhosting Webhosting Vergleich von hosttest.de