Ohne Risiko hosten
1 Monat Vertraglaufzeit
03834 5139-52
Wir beraten Sie gerne.
support@estugo.de
Auch gerne per E-Mail.

WordPress Update: Version 4.2 ist da

Achtung, Achtung: WordPress Webmaster aufgepasst, die neue Version der belieben Blog und CMS Lösung ist verfügbar. Wie gewohnt gibt es das WordPress Update sowohl als Download, als auch via automatisches Update. Die neue Version wurde nach dem Jazz-Musiker Bud Powell benannt. Wer sofort einen Blick auf alle Neuerungen werfen möchte, der schaut am besten direkt bei WordPress vorbei.

Wer sich lieber ein bisschen von Musik und Bilder berieseln lassen möchte, der kann sich das Video zur neuen WordPress Version bei Youtube ansehen. Der Einfachheit halber habe ich es aber hier einfach mal eingebunden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

WordPress 4.2 was ist neu?
In dieser Version von WordPress wurde die Funktionalität der “Press This” Funktion erweitert. Außerdem gibt es ab sofort Unterstützung für Emojis und weitere Symbole. Neu sind auch die oEmbeds von Tumblr und Kickstarter, sowie das schlankere Update für Plugins.

Erste Bugs in WordPress 4.2
Frei nach dem Motto “Wo gehobelt wird..”, kommen wir nun zu den Fehlern. Einen Fehler haben wir heute direkt selbst bemerkt und zwar, kann man keine Links über den Editor setzen. Hierzu gibt es allerdings eine temporäre Lösung, indem man die Nofollow Funktion in WP-SEO deaktiviert. In wie weit überhaupt Nutzer betroffen sind, die nicht das WP-SEO Plugin einsetzen, kann ich gar nicht sagen.

Des weiteren heißt es auch, dass nach dem Update auf WordPress 4.2 ist eine Aktualisierung der Plugins nicht mehr möglich sei. Es soll wohl zu einer Fehlermeldung kommen (Die Verbindung zum Server wurde zurückgesetzt).

Sicherheitshinweis am Rande
Die Sicherheitsfirma Sucuri hat gemeinsam mit dem WordPress Team eine Sicherheitslücke entdeckt. Die Lücke soll viele Plugins betreffen, dies ist auch ein Grund weshalb in letzter Zeit immer öfter Updates von Plugins kamen. Hierzu empfiehlt wp-agentur.de allerdings folgendes:

Nicht jedes Update kann sofort und ohne Anpassungen durchgeführt werden – und nicht jedes Update muss durchgeführt werden. Daher ist es empfehlenswert, unter “Aktualisierungen” im Dashboard nachzuschauen, welche Updates sicherheitstechnisch relevant sind. Auf der Seite “Aktualisierungen” gibt es bei jedem Update einen Link “Zeige Details von Version X”, der zu den Changelogs führt. Dort ist dann aufgelistet, ob es sich bei dem Update auch um einen Sicherheitsfix handelt.

Probleme mit dem Update auf WordPress 4.2?
Wie ist das Update bei Ihnen verlaufen, hatten Sie Schwierigkeiten oder sind Sie ggf. sogar gescheitert? Haben Sie weitere Fehler entdecken können oder werden Sie die Version überhaupt nicht nutzen? Teilen Sie Ihr Wissen mit uns und helfen Sie damit ggf. anderen, frei nach dem Motto “sharing is caring”.

Themen


Hosting Support

Direkte Ansprechpartner, Antwort am gleichen Tag- Garantie und Support übers Festnetz. Mehr über uns erfahren: das ist ESTUGO.


1monat_vertragslaufzeit1

webhostlist_5stars


Webhoster des Jahres


Erfahrungen über ESTUGO.net Webhosting Webhosting Vergleich von hosttest.de